Hausservice, Solarservice

weil immer wieder mal was zu tun ist
Benutzeravatar
hfrmobile
Forenmeister
Forenmeister
Beiträge: 801
Registriert: Mo 27 Mai 2013 21:12
Region: Wiener Neustadt
Wohnort: Wiener Neustadt
Kontaktdaten:

Re: Hausservice, Solarservice

Beitrag von hfrmobile » Fr 23 Dez 2022 12:32

Bzgl. "keine Schäden" bezog ich mich auf die "Flachschiebenaht" am Balkon.

Wenn Kohlbacher die Schäden feststellt und auch behebt, zeigt das eigentlich eher ein positives Bild von Kohlbacher, dass die zu ihren Fehlern stehen...

Ad) "BA III ist die neuere Bauart ohne Fassadenplatten und Vordach." - "Neuere Bauart" sagt mir jetzt nichts bzw. baut KB inzwischen so viele verschiedene Haustypen (https://www.kohlbacher.at/referenzen/) und früher, wenn man eine RH/DDH-Siedlung sah, wusste man sofort, ob es sich um KB-Häuser handelt, dies ist aber mit den neuen Häusern nicht mehr so einfach...

Benutzeravatar
stratusi
Forenmeister
Forenmeister
Beiträge: 1441
Registriert: Sa 09 Dez 2006 12:15
Wohnort: Guldinweg I Haus 18

Re: Hausservice, Solarservice

Beitrag von stratusi » Fr 23 Dez 2022 14:18

Das Kohlbacher das gratis gemacht hat wüsste ich nicht, hab ich von den Betroffenen anders gehört. Das musste von den Eigentümern bezahlt werden. Allerdings sollen sich die Kosten für die Reparatur im Rahmen gehalten haben ( unterhalb eines 5 stelligen Betrag), um den Ball flach zu halten. Die Wandschäden wurden zumindest in eine Fall durch Zufall vom Eigentümer gefunden. Andere Firmen greifen da eh nicht hin.
F6EFCC55-A603-4974-AE3B-B3C9DE1D8AFC.jpeg

persephone
Wissender
Wissender
Beiträge: 36
Registriert: Fr 30 Apr 2021 07:14
Region: Zeltweg

Re: Hausservice, Solarservice

Beitrag von persephone » Fr 23 Dez 2022 19:12

seltsame beschreibung. Wenn der schaden durch pfusch von kb entstanden wäre, hätte gewährleistung bestanden (ergo keine kosten für die eigentümer). Hätte kb verweigert die kosten zu übernehmen, hätten die meisten vermutlich einen anderen handwerker mit der behebung beauftragt. Warum zweimal den selben pfuschen lassen?

Die story klingt unlogisch für mich, insbesondere weil man hier von keinem betroffenen liest.

Benutzeravatar
stratusi
Forenmeister
Forenmeister
Beiträge: 1441
Registriert: Sa 09 Dez 2006 12:15
Wohnort: Guldinweg I Haus 18

Re: Hausservice, Solarservice

Beitrag von stratusi » Fr 23 Dez 2022 20:23

Wenn es beruhigt, ich habe mir das alles nur ausgedacht aus Langeweile. Auch das wir nachträglich einen Kamineinfassung, Kamindach auf eigene Kosten aus selbigen Gründen gemacht haben . Hat der ganze Bauabschnitt nur so gemacht. Fachmann sagte zu mir, das Fundament eines Holzriegelhauses ist ein dichtes Dach. Es steht und fällt damit. Und ich nehme das ernst.

Antworten