Spots Betondecke / Stiegenaufgang

Alles rund um die Wohnbau-Planung
Antworten
Andvienna
Frischling
Frischling
Beiträge: 4
Registriert: Di 30 Jun 2020 19:22
Region: Kalsdorf

Spots Betondecke / Stiegenaufgang

Beitrag von Andvienna » Fr 01 Jan 2021 20:50

Hallo liebe KB-Gemeinde,

hat irgendjemand nur die Vorbereitung in Betondecke für Decken-Einbau-Strahler inkl. Stromauslass genommen und die Spots separat gekauft und eingebaut?
Stellt das ein Problem da?

Grundsätzlich wäre der Preis bei KB pro Spot € 107,- + Auslass € 93,- sprich € 200,- (ohne abgehängte Decke)
Wir möchten die Spots gerne über die Küche, beim Stiegenaufgang und im Wohnzimmer mitmachen lassen.
Wenn wir die Decke abhängen lassen würden, wäre es dann im Endeffekt noch teurer..

Hat jemand eine Alternative gefunden?

Vielen lieben Dank!

Lg

Hamofe
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 7
Registriert: So 28 Apr 2019 12:28
Region: Graz

Re: Spots Betondecke / Stiegenaufgang

Beitrag von Hamofe » Sa 02 Jan 2021 14:21

Hallo Andvienna!

Wir haben die Ausstattungsphase erst kürzlich abgeschlossen. Wir planen im Vorraum (EG) + Küche + Wohn/Esszimmer + Stiegenwand + Bad (OG) auch nur Spots.

Alternativen wären mir keine bekannt, wobei ich glaube, dass die eingegossenen Einbaugehäuse (von KB vorbereitet) und selbst dazugekaufte Einbaustrahler kein großer Auftrag sein dürften - auch für Laien, wie mich, nicht. :wink:

Die Einbaugehäuse haben eine Fermacell-Platte, welche man dann einfach mit dem passenden Lochdurchmesser ausschneidet und den Strahler einbaut. Einbautiefe sind max. 100mm und Durchmesser max. 120mm. So wurde es uns gesagt, zumindest was die Maße angeht.

Wir kaufen dann eben die Strahler gesondert zu. Hoffe das hat dir weitergeholfen.

Liebe Grüße.

MartinGraz
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 8
Registriert: So 18 Jun 2017 06:12
Region: Kalsdorf

Re: Spots Betondecke / Stiegenaufgang

Beitrag von MartinGraz » Mo 04 Jan 2021 01:13

Grüß euch!

Hab das in meiner Wohnung realisiert. Hab nur die Vorbereitungen gemacht und meine 30 dimmbaren spots auf Amazon für 150 Euro (inkl Trafo) gekauft und eingebaut.

Funktioniert einwandfrei und sind ein echter Hingucker. Was ich nur anmerken möchte ist, dass Kohlbacher nicht die Maße eingehalten hat.. Die Dosen sind zwar sehr groß aber teilweise waren die Auslässe (Dosenmitte) 7 cm abweichend vom Maß des Wohnungsplans. Hätte ich bei der Dosenmitte gebohrt hätte ich eine Slalombahn auf der Decke gehabt

Meine 120er Spots (105 er Bohrung) habe ich dennoch in einer geraden Linie (Faden gespannt) gebohrt und eingebaut und habe dabei jedoch die Größe der Dosen bis auf wenige Millimeter ausgereizt.

Kohlbacher argumentiert das damit, dass die Dosen im Werk vorbereitet werden aber beim Bau die Betonplatten schon ein paar cm abweichend verbaut werden können....


Hoffe ich konnte helfen.

LG Martin

Antworten